"Andere Länder machen es vor und zeigen, dass sie stolz auf ihre Helfer und Retter sind. Dieses Selbstverständnis muss irgendwo anfangen. Wir wollen Wertschätzung und Respekt vorleben, die „uniformierten Helden des Alltags“ als unverzichtbaren Teil unserer Gemeinschaft hervorheben und jegliche Gewalt gegen diese - gemeinsam auf der Laufstrecke - verurteilen."

Dominik B. - Team Spessarthelden

HELDEN IN UNIFORM

Respekt lässt sich nicht erzwingen, Respekt muss vorgelebt werden!

Um ein gemeinsames Zeichen des Respektes und der Wertschätzung zu setzen, um Gewalt gegen Polizei und Rettungskräfte zu verurteilen und unseren "Freunden und Helfern" zu zeigen, dass wir an ihrer Seite stehen, haben wir die Kategorie "Helden in Uniform" ins Leben gerufen.

Wenn du also einer Hilfs- oder Rettungsorganisation (Rotes Kreuz, Polizei, Malteser, Feuerwehr etc.) angehörst, bist du berechtigt in dieser Kategorie den Spessarthelden-Lauf durchzustarten. Beginn ist um 14:00 Uhr am Kurpark, gleichzeitig mit den restlichen Läufern der Hauptveranstaltung. Wichtig ist, dass die Uniform der entsprechenden Organisation getragen wird. 

 

Das größte Team der Hilfs- und Rettungsorganisationen wir gesondert geehrt und erhält zudem eine besonderen Preis.

Weitere Infos wie z.B. Parkplätze, Ausgabe der Startnummer findest du hier.

  • Instagram
  • Facebook App Icon
  • YouTube App Icon